diskographie kursleiter
 
www.alois-kottmann.de
 
alois kottmann  Seite 1 von 1      
Sie sind hier: kursleiter | alois kottmann
drucken
 
       
Alois Kottmann, nach Carl Flesch ausgebildet - Graef-Moench, Rostal -, ist Ehrenprofessor der "Künstlerischen Fakultät" der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main, Dozent an der Johannes Gutenberg-Universität und am Peter Cornelius-Konservatorium in Mainz. Mit seinem Kammerorchester "Collegium Instrumentale" konzertiert er seit vielen Jahren in überregionalen, von ihm mitbegründeten Konzertreihen. Stationen seines künstlerischen Wirkens waren auch die USA, Mexiko und Großbritannien.

Seine Interpretationen werden oft als "wegweisend" und "ungewöhnlich" beschrieben. So auch die erstmals in dreistimmig-simultaner Technik erschienenen Sonaten und Partiten für Violine solo von J.S. Bach, die von der Fachzeitschrift "Orchester" des Musikverlags Schott und von der "Neuen Musikzeitung" besonders gewürdigt wurden.

Die Zusammenarbeit mit dem Jazz-Posaunisten Albert Mangelsdorff stellt eine besondere Dimensionierung seiner künstlerischen Arbeit dar.

Sein 1988 gegründetes Kammerorchester "Kottmann-Streicher", das in den Konzerten von Boris Kottmann geleitet wird, erweitert die Pflege seiner Streicher-Schule in der Tradition von Carl Flesch.