diskographie kursleiter
 
boris kottmann    Seite 1 von 1     
Sie sind hier: kursleiter | boris kottmann
drucken
 
       
Der Geiger Boris Kottmann studierte im Hauptfach „Violine“ an der Hochschule für Musik der Universität Mainz bei Prof. Alois Kottmann und Wieslaw Kwasny.
Für sein außergewöhnliches, künstlerisch hohe Anforderungen stellendes Examens-Programm erhielt er die höchste fachliche Bewertung.
Besuch von Kammermusikkursen bei Menahem Pressler (Beaux-Arts-Trio) und Günter Kehr. Regelmäßige Teilnahme an den Phänomenologischen Kursen bei dem Dirigenten Sergiu Celibidache.
Boris Kottmann ist führendes Mitglied des „Collegium Instrumentale Alois Kottmann“ mit dem er auch Konzertreisen nach Amerika und Mexiko unternahm. Solistische Auftritte im Rahmen der Philippsruher Schlosskonzerte in Hanau, Bad Homburger Schlosskonzerte, Balthasar Neumann-Konzerte Heusentamm, Gallus Konzerte in Flörsheim/M., Konzerte der Mozart-Gesellschaft in der Alten Oper Frankfurt, Senckenbergkonzerte in Frankfurt/M. etc. Mitwirkung bei Aufnahmen für Funk und Fernsehen sowie bei CD-Einspielungen. Stellvertretender künstlerischer Leiter der Philippsruher Schlosskonzerte Hanau.
Das Kammerorchester „Kottmann-Streicher“ leitete er in vielen Konzerten.
Seit vielen Jahren konzertiert er in Violin-Abenden mit seinem Klavierpartner Ronald Fries.